Rassismus-Vorwürfe - FC Brüssel verliert Kia als Sponsor

Was passiert bei anderen Teams in der Welt? Trainerwechsel, Spielerwechsel etc.

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52877
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Rassismus-Vorwürfe - FC Brüssel verliert Kia als Sponsor

Beitragvon Štěpánka » Fr 2. Nov 2007, 20:47

spiegel-online hat geschrieben:...Der koreanische Autohersteller Kia steigt als Sponsor beim belgischen Erstligisten FC Brüssel aus, weil Clubpräsident Johan Vermeersch sich rassistisch gegenüber einem Spieler geäußert haben soll. Dadurch entgehen dem Verein jährlich 160.000 Euro und 20 Fahrzeuge. Zeitungsberichten zufolge will der kongolesische Nationalspieler Matumona Zola seinen Vertrag bei dem Verein auflösen, weil Vermeersch nach einer Reihe schlechter Resultate bei einem Spielertreffen zu Beginn der Woche gesagt habe, Zola solle sich auf auf andere Dinge als nur auf "Bäume und Bananen" konzentrieren.

Das löste beim Sponsor Empörung aus. "Das geht zu weit. Die Werte, das Image und die Prinzipien von Kia Motors sind nicht mit einem Club vereinbar, der von seinem Präsidenten in einer solchen Weise repräsentiert wird", sagte ein Sprecher. Vermeersch gab zu, dass er einen "sehr lebhaften" Austausch mit Zola gehabt habe, verneinte aber rassistische Äußerungen. Auf der Internetseite des Clubs sagte der Präsident, wenn sich irgendjemand durch seine Worte beleidigt oder verletzt fühle, entschuldige er sich dafür...
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Zurück zu „Fußball rund um die Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron