Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Was passiert bei anderen Teams in der Welt? Trainerwechsel, Spielerwechsel etc.

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Di 21. Jun 2011, 19:16

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Fr 24. Jun 2011, 15:16

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Fr 24. Jun 2011, 20:52

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » So 26. Jun 2011, 12:52

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Mo 27. Jun 2011, 20:18

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Do 30. Jun 2011, 19:33

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Sa 9. Jul 2011, 11:43

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

noodles
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 20:21

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon noodles » So 10. Jul 2011, 00:01

...welcher Vollhonk hat Wolfsburg :irre: als WM-Stadion ausgewählt!?
Da kannste doch nur verkacken :oops: remember Siebenunneunzisch...

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11602
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Taifun » So 10. Jul 2011, 14:34

Das kommt davon wenn man den Ball ins Tor tragen will. Im Strafraum....nix, Schüsse aus der 2.ten Reihe....nix, Freistösse..?? warum nicht mal direkt. :think:
Japan ein Konter ein tor.

Aber wir 05er kennen ja sowas aus der letzten Saison. :patsch:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Zorro
Beiträge: 1938
Registriert: So 29. Aug 2010, 15:23

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Zorro » So 10. Jul 2011, 15:40

Pech gehabt, ansonsten kann man den Frauen nichts vorwerfen. Japan war nicht besser, sondern hat ein Tor geschossen, also verdient durch ihre Taktik und den enormen Laufeinsatz gesiegt. Das Leben geht aber weiter, aich ohne Titel. Vielleicht ohne den Hype der letzten Monate, aber in geordneten Bahnen aufwärts. Schade, jetzt gucke ich halt die anderen Spiele mehr! :-(

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Mo 10. Nov 2014, 21:21

spiegel.de: Pauline Bremer zur Fußball-WM auf Kunstrasen: "Es zeugt nicht von Respekt gegenüber uns Athletinnen"

SPIEGEL ONLINE: Frau Bremer, Sie sind 18 Jahre alt und klagen gegen den mächtigsten Mann im Weltfußball: Joseph Blatter. Haben Sie keine Angst?

Bremer: Nein, überhaupt nicht. Ich klage ja nicht allein, sondern gemeinsam mit etlichen anderen Fußballerinnen. Das war auch der Grund für mich zu unterschreiben: Weil wir zusammenhalten müssen, auf und neben dem Platz. ...

Gut.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Di 31. Mär 2015, 22:54

Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Di 9. Jun 2015, 14:50

spiegel.de: Zehn Tore gegen Elfenbeinküste: "Wir hatten Schaum vorm Mund"

Klingt eher wie Tollwut als nach Fußball-WM.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11602
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Taifun » Do 11. Jun 2015, 23:19

ich hab eben ein Stück vom Spiel Deutschland - Norwegen gesehen, da muss ich dem Wim Thölke doch recht geben - das braucht kein Mensch.
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51483
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Štěpánka » Do 11. Jun 2015, 23:43

Offenbar doch. Und warum sollen die spielenden Frauen nicht auch Spaß haben? Mußt ja nicht gucken.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11602
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Der deutsche Frauen-Nationalmannschaft-Thread

Beitragvon Taifun » Do 11. Jun 2015, 23:51

Das war reines Versehen das ich mir das 10-15 Min angesehen habe, was ein Elend.....dann lieber Eisstock schiessen :muha:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05


Zurück zu „Fußball rund um die Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast