(Nr. 39) - Ivan Klasnić

Alles über Ex-05er

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7466
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Nr. 39 - Ivan Klasnić

Beitragvon Jockel » Mo 13. Mai 2013, 14:50

Außerdem müsste man dazu auch mal den hören, der sie verschickt hat. Vielleicht hat sich Ivan da auch etwas vertan.

Ist aber auch wurscht, das Thema war sehr unglücklich und jetzt eh durch.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Nr. 39 - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Mo 13. Mai 2013, 14:54

Das SMS, die im Stadion verschickt werden, auch schon mal über zwei Stunden brauchen ist jedenfalls bekannt.

Und daß Ivan Klasnić im Stadion sein würde, wenn er nicht wie von Jockel erwähnt "gerade komplett bettlägerig" hatte ich schon erwartet; vor allem nach dem, wie sich Tuchel und Heidel auch immer über ihn geäußert haben.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Fr 5. Jul 2013, 12:04

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2354
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon ronaldea » Fr 5. Jul 2013, 12:23

Fein gemacht, Ivan. Und Tschüss. :winke:
Oh Captain, mein Captain!

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7466
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Jockel » Fr 5. Jul 2013, 12:28

Ich bin kein Freund des Nachtretens, denke aber nicht, dass er auch nur mit einer einzigen Aussage völlig falsch liegt. Die Stelle mit den Jasagern kann ich nicht beurteilen, beim Rest schließe ich mich mal (fast) vorbehaltlos an.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Eisgold
Beiträge: 218
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 11:35

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Eisgold » Fr 5. Jul 2013, 12:34

Jockel hat geschrieben:Ich bin kein Freund des Nachtretens, denke aber nicht, dass er auch nur mit einer einzigen Aussage völlig falsch liegt. Die Stelle mit den Jasagern kann ich nicht beurteilen, beim Rest schließe ich mich mal (fast) vorbehaltlos an.


unterschreib.
Er ist nicht der erste Spieler , der diese Kritik (mal deutlicher, mal weniger deutlich) äußert - und er wird wohl auch nicht der letzte sein.

Fachlich ist Fußballwissenschaftler Tuchel ein herausragender Trainer. Fachlich.
Und damit ist er gleichzeitig die größte Stärke als auch die größte Schwäche des Vereins.
Das ist aber schon lange kein Geheimnis mehr (auch wenns natürlich gerne anders darsgestellt wird).


Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7466
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Jockel » Fr 5. Jul 2013, 13:07

Muaha. Und alle Medien stürzen sich wieder drauf. :popcorn:

Hang ´em high. :lol:
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11714
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Taifun » Fr 5. Jul 2013, 15:37

Die Medien warten doch nur auf so was, grade in Mainz wo sonst nichts los ist.
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Eisgold
Beiträge: 218
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 11:35

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Eisgold » Fr 5. Jul 2013, 17:29

Ist übrigens ein sehr lesenswertes Interview auf 11Freunde.de (auch wenn der Inhalt keinen 05-Fan wirklich überraschen kann).
Ob das eher ein schlechtes Licht auf Klasnic oder doch eher auf Tuchel wirft, kann dann jeder für sich entscheiden. Nach der Lektüre.

Zorro
Beiträge: 1940
Registriert: So 29. Aug 2010, 15:23

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Zorro » Fr 5. Jul 2013, 17:39

Endlich verschwinden die Bayern, Dortmund und Schalke aus den Medien - für fast nix! Unser Trainer ist "schwierig": ja, kann sein - Jasager haben es leichter: das ist wohl überall so, Kilometergeil: ich will das auch so.

Also viel Geschreibsel um nichts Neues und auch nichts Böses. Sommerloch eben. ;-)

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Sa 6. Jul 2013, 10:59

AZ: Ivan Klasnic kritisiert Mainz-05-Trainer Thomas Tuchel: „Schwieriger Typ“

ksta.de: Mainz 05 Klasnic lästert über Tuchel

sport1.de: Klasnic stichelt gegen Tuchel

bild.de: Ex-Stürmer beschwert sich Klasnic tritt gegen Tuchel nach!

Das zieht wirklich Kreise. Und dabei liest sich der ursprüngliche 11Freunde-Artikel halbwegs differenziert.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7466
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Jockel » Sa 6. Jul 2013, 11:13

Hier kann zu.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2227
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon elli² » Sa 6. Jul 2013, 11:25

Meingottnochmal.
Wieviele Typen ich schwierig finde und was ich von meinen Vorgesetzten halte, fragt mich halt niemand. Und ich steh auch nicht alleine mit meiner Meinung über diese. Es wird auch NIEMANDEN interessieren. Was für ein banales Thema eigentlich.
Im Fall Klasnic interessiert das schon, weil es Schlagzeilen bringt.
Dabei redet der Ivan in seinem Interview genau davon, nämlich von den Lügen der Medien, die zerstören können und wollen. Besonders wollen. Weil es die Auflage/Klicks/Touches erhöht, weil es Geld bringt.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2227
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon elli² » Sa 6. Jul 2013, 11:25

Jockel hat geschrieben:Hier kann zu.


Genau das.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Eisgold
Beiträge: 218
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 11:35

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Eisgold » Sa 6. Jul 2013, 11:54

elli² hat geschrieben:Meingottnochmal.
Wieviele Typen ich schwierig finde und was ich von meinen Vorgesetzten halte, fragt mich halt niemand. Und ich steh auch nicht alleine mit meiner Meinung über diese. Es wird auch NIEMANDEN interessieren. Was für ein banales Thema eigentlich.
Im Fall Klasnic interessiert das schon, weil es Schlagzeilen bringt.
Dabei redet der Ivan in seinem Interview genau davon, nämlich von den Lügen der Medien, die zerstören können und wollen. Besonders wollen. Weil es die Auflage/Klicks/Touches erhöht, weil es Geld bringt.


:?:
Davon, dass sich die Medien auf die Klasnic-Aussagen stürzen, kann man halten, was man will. Aber welcher Zusammenhang da zwischen jenen und irgendwelchen "Lügen der Medien" bestehen soll, erkenne ich gerade nicht.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Sa 6. Jul 2013, 12:07

Ich vermute, es geht um die Verflachung des ursprünglich dreiseitigen Interviews durch das Abschreiben der anderen Zeitungen.
Die Medien werden den Teufel tun und Kritik an sich selbst weiterzutragen; andere Kritik aber wird sehr wohl nicht nur zitiert, sondern auch noch plakativ etikettiert.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Eisgold
Beiträge: 218
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 11:35

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Eisgold » Sa 6. Jul 2013, 12:48

Štěpánka hat geschrieben:Ich vermute, es geht um die Verflachung des ursprünglich dreiseitigen Interviews durch das Abschreiben der anderen Zeitungen.
Die Medien werden den Teufel tun und Kritik an sich selbst weiterzutragen; andere Kritik aber wird sehr wohl nicht nur zitiert, sondern auch noch plakativ etikettiert.


Also Verkürzung = Lüge?
Naja...das ist nun auch nicht weniger plakativ.
A propos verkürzt: Ich finde die allgemeine Berichterstattung rund um Tuchel tatsächlich sehr spannend. Wenn er sich mal wieder eine hitzige Fehde mit Schiedsrichterassistenten liefert oder wenn er wieder mal von einem ehemaligen Angestellten für seinen zwischenmenschlichen Umgang kritisiert wird, flackert das kurz mal hoch. Aber viel mehr passiert nicht. Im Gegenteil: Der (oft nur zwischen den Zeilen erkennbare) Tenor geht immer schnell in die Richtung, dass es vielmehr Gavranovic, Zidan oder jetzt Klasnic sind, die die schwierigen Charaktere sind. Und das, obwohl Tuchels Verhältnis zu Journalisten gemeinhin ja auch nicht als ganz einfach dargestellt wird.
Das mediale Tuchelbild ist in erster Linie das des hervorragenden Fußballwissenschaftlers hinter dem Grautöne schnell verschwinden.
Dabei könnte man ja z.B. durchaus mal fragen, ob der ehrgeizige, hochintelligente aber wohl menschlich schwierige Tuchel und das, was die Offiziellen als "Mainz 05"-Marke (hierzu zählt ja in erheblichem Maße Atmosphärisches, Nestwärme etc.) aufgebaut haben nicht in einem Spannungsverhältnis stehen. Und wenn ja, welche mittel- und langfristigen Folgen zu erwarten sind.
Zuletzt geändert von Eisgold am Sa 6. Jul 2013, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Sa 6. Jul 2013, 12:58

Eisgold hat geschrieben:Also Verkürzung = Lüge?
Naja...das ist nun auch nicht weniger plakativ. ...

zu 1) Nicht immer, aber oft.
Und in letzter Zeit häufiger, weil selbst Journalisten, die vorhaben abschreiben, nur noch querzulesen scheinen und dann auch nur das Schlagzeilenträchtigste auswählen - minus möglicher Medienschelte (oder auch berechtigter Kritik an der Berichterstattung, wie in diesem Fall). Zumindest sieht es häufig so aus.
zu b) Ja, klar ist das plakativ. Es kommt eben auf die Art der Kürzung an. Aber das weißt Du ja selbst.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 53878
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: (Nr. 39) - Ivan Klasnić

Beitragvon Štěpánka » Fr 3. Jan 2014, 10:44

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.


Zurück zu „Ehemalige Spieler, Trainer, Manager und Präsidenten von Mainz 05“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast