Martin Schmidt (Trainer)

Alles über Ex-05er

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Do 10. Sep 2015, 21:01

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2349
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon ronaldea » Fr 11. Sep 2015, 22:49

Ich will keine Boulevardmedien zitieren, aber dass Martin sich bei einer solchen Ehefrau überhaupt noch auf seine Arbeit konzentrieren kann spricht auf jeden Fall für ihn. :daum:
Oh Captain, mein Captain!

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Taifun » Sa 12. Sep 2015, 09:42

Die Konzentration ist nur da wenn sie nicht da ist. :mrgreen:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Mo 14. Sep 2015, 12:24

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Mo 12. Okt 2015, 07:57

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Do 15. Okt 2015, 10:29

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Fr 16. Okt 2015, 16:51

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Di 20. Okt 2015, 14:04

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Taifun » Di 27. Okt 2015, 23:10

Martin Schmidt:" Es ist so, dass sich unsere Gegner im Moment mit einer riesen Effizienz gegen uns auszeichnen. Da tun wir uns momentan schwer. Wir lassen vorne aber zu viel liegen. Das war auch schon letzte Woche so. Jetzt sind wir im Pokal raus, bleibt für uns die Meisterschaft. Nach der vierten Heimniederlage in Serie sind wir schon in einer kleinen Krise. Jetzt dürfen wir auswärts ran. Wir werden Charakter zeigen und uns der Herausforderung stellen.“


ich werf mich gleich weg, wo lassen wie bitteschön vorne was liegen, wir kommen ja nicht mal nach vorne.....und die Meisterschaft können wir auch abhaken.....Charakter den würde ich gerne mal sehen...............man bin ich angefressen :bash:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Seminator » Mi 28. Okt 2015, 09:54

Ich habe in letzter Zeit das Gefühl, dass unser Martin bei unseren Spielen nicht anwesend ist, sondern bei einer anderen Partie coacht. Anders lassen sich seine Sprüche nicht erklären. Ich treffe ihn schon länger nicht in Mainz. Ich würde ihn gerne nach seinen Aufstellungen und seinen Einwechslungen fragen. Ich bin kein Trainer und so könnte ich vielleicht noch was lernen. Ich würde ihn z.B. fragen, warum er die jungen Spieler immer auf die Bank setzt und nicht spielen lässt. Schlechter als z.B. Malli und Jairo können sie es nicht machen. Was wir von den beiden im Moment zu erwarten haben, wissen wir. Bei unserer Jugend könnte vielleicht sogar was positives bei weg kommen. Im schlimmsten Fall machen sie es genau so schlecht wie ihre Profikollegen. Was wir im Moment spielen ist eine Katastrophe. Es stimmt zwar, dass wir durch dumme Fehler verlieren, aber ich sehe auch nicht wirklich ein Konzept. Das ist in meinen Augen schlimmer. Am schlimmsten empfinde ich aber die PKs unseres Trainers.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1744
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon dadum » Mi 28. Okt 2015, 22:44

Klopp raus!

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Seminator » Do 29. Okt 2015, 10:11

dadum hat geschrieben:Klopp raus!


Kloppo hat auch die eine oder andere rätselhafte Startelf gebracht, wie z.B. mal in Kölle. Er ist auch für den einen oder anderen Spruch bekannt. Taktisch kann er vermutlich mit Tuchel nicht mithalten. Er ist und war also kein perfekter Trainer. Ich bin mir aber sicher, dass er in unserer Situation bei einigen Spielern das Ritalin entweder absetzten, oder sie auf Entzug schicken würde.
Wir alle kennen die Sprüche der Werbung und sie funktionieren teilweise sehr gut. Es wird dir vermittelt, dass du was ganz tolles erwerben kannst. Wenn du aber das Schrottteil schon erworben hast, was in der Werbung als das ultimative Produkt dargestellt wird, werden die Werbesprüche dich nicht mehr so richtig zum erneuten Kauf animieren können.
Wir sind durch ein Eigentor in Führung gegangen und haben gegen 1860, eine Mannschaft die schon auf Intensiv lag, erst nach 90 Minuten uns die erste herausgespielte Chance erarbeitet. Da kann ich vom Trainer erwarten, dass er Tacheles redet. Wenn er mir Geschichten erzählen möchte, dann sollte er bei einer Boulevardzeitung anfangen oder Schriftsteller werden.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Do 29. Okt 2015, 10:18

Entschuldigt das crossposten, aber Schmidt sieht das anscheinend schon und wird doch wohl dagegenarbeiten:
Aus dem Artikel "Ergebniskrise? Oder Krise?" auf sportausmainz.de:

Schmidt konnte in gewisser Weise nachvollziehen, dass seine Spieler nach der Partie trotz der Niederlage den Eindruck erweckten, ein gutes Spiel gemacht zu haben – und es ärgerte ihn. „Dieses Gefühl kommt auf, wenn du so viel Ballbesitz hast. Das fühlt sich gut an, und irgendwann glaubst du, du hättest ein besseres Ergebnis verdient. Aber darin liegt eine große Gefahr“, warnte der Trainer.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Taifun » Do 29. Okt 2015, 10:20

Also dann mach hin, du willst doch nicht als Märchenonkel in die 05-Chronik eingehen..........
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1744
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon dadum » Do 29. Okt 2015, 10:33

Seminator hat geschrieben:
dadum hat geschrieben:Klopp raus!


Kloppo hat auch die eine oder andere rätselhafte Startelf gebracht, wie z.B. mal in Kölle. Er ist auch für den einen oder anderen Spruch bekannt. Taktisch kann er vermutlich mit Tuchel nicht mithalten. Er ist und war also kein perfekter Trainer. Ich bin mir aber sicher, dass er in unserer Situation bei einigen Spielern das Ritalin entweder absetzten, oder sie auf Entzug schicken würde.
Wir alle kennen die Sprüche der Werbung und sie funktionieren teilweise sehr gut. Es wird dir vermittelt, dass du was ganz tolles erwerben kannst. Wenn du aber das Schrottteil schon erworben hast, was in der Werbung als das ultimative Produkt dargestellt wird, werden die Werbesprüche dich nicht mehr so richtig zum erneuten Kauf animieren können.
Wir sind durch ein Eigentor in Führung gegangen und haben gegen 1860, eine Mannschaft die schon auf Intensiv lag, erst nach 90 Minuten uns die erste herausgespielte Chance erarbeitet. Da kann ich vom Trainer erwarten, dass er Tacheles redet. Wenn er mir Geschichten erzählen möchte, dann sollte er bei einer Boulevardzeitung anfangen oder Schriftsteller werden.

Das mag alles stimmen.
Und unter Kloppo haben wir teilweise über viel längere Zeiträume Grütze gespielt.
Ich bin noch nicht am dem Punkt, an dem sich irgendein Trainerkredit aufbraucht.
Und ja: Auch ich kotze im Dreieck angesichts unserer Letzten 2,5 Spiele.

Langweilig wird's auf jeden Fall nicht. :ka:

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Seminator » Do 29. Okt 2015, 10:51

An die Zeit kann ich mich erinnern. Vermutlich ist auch bei mir der Anspruch gestiegen.
Ich habe nicht gesagt, dass wir den Trainer nach Hause schicken sollen. Zum einen, weil ich nicht wüsste, wen man stattdessen nehmen sollten und zum zweiten, weil mir die Trainer- und die Managerbaustelle mindestens eine zu viel wären.
Ich kann mich aber erinnern, dass unser Däne mehr kritisiert wurde, obwohl wir, wie ich finde auf dem Platz besser aufgestellt waren. Ich weiß aber auch, dass Geisi,Zaki, NiNo und Park noch bei uns waren. Die würden wir in dieser Saison auch gut gebrauchen können.
Mich ärgern momentan am meisten die Interviews und PKs von Trainer und Spieler. Grütze, wie du sie definiert hast, ist eben Grütze und nicht was anderes.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2349
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon ronaldea » Fr 30. Okt 2015, 22:18

Kicker.de:
"Er kämpft mit der Ermüdungsaufstockung"

Die Schwächephase des Innenverteidigers überrascht Schmidt nicht. In diesem Sommer hat Bungert erstmals seit langem eine Vorbereitung komplett absolvieren können und stand in der Folge in zwölf Partien in Liga und Pokal in der Startelf. "Das kennt sein Körper so nicht. Nach sieben, acht Spielen kommt eine Delle, die ist erklärbar. Er kämpft mit der Ermüdungsaufstockung. Das ist ein Anpassungsprozess."


Und trotzdem geht mir bei solchen Ausagen in der PK das Messer im Sack auf.
"Ermüdungsaufstockung" weil Niko die Sommervorbereitung komplett gemacht hat, und dann noch alle Spiele machen musste. Sein Körper kenne sowas nicht.
Ist Niko ein 17-jähriger der erst an die Härten der BL herangeführt werden muss? Seit wann ist es ein Nachteil die Vorbereitung komplett durchzuziehen. Und wenns so ist warum plaudere ich in der PK dann noch über so eine Peinlichkeit.

So etwas führt bei mir auch direkt zu einer "Ermüdungsaufstockung".
Oh Captain, mein Captain!

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Di 8. Dez 2015, 00:01

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52953
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Štěpánka » Do 10. Dez 2015, 12:50

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Martin Schmidt (Trainer)

Beitragvon Taifun » Fr 18. Dez 2015, 08:10

Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05


Zurück zu „Ehemalige Spieler, Trainer, Manager und Präsidenten von Mainz 05“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste