Christian Heidel (Manager)

Alles über Ex-05er

Moderator: Staff

Achilleus
Beiträge: 1579
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 18:06

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Achilleus » Mo 16. Mai 2016, 23:09

Ausser Soto können alle gehen. Mir egal wohin.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52962
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Štěpánka » Mi 18. Mai 2016, 10:44

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Seminator » Mi 18. Mai 2016, 10:52

Heidel wird aus dem Stollen einen sympathischen Verein formen :furz: :undweg:
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon elli² » Mi 18. Mai 2016, 12:19

Ob er wohl schon mit Putin telefoniert hat?
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52962
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Štěpánka » Mi 18. Mai 2016, 12:28

Glücklicherweise kann Putin sehr gut deutsch, da kann sich Heidel das Russischlernen sparen.

Der User 'Trommler' aus dem kigges-Forum hat den ZDF-Film von Mo, 19:15 Uhr Christian Heidel - der Macher von Mainz 05 dankenswerterweise hochgeladen. In der Mediathek ist er nämlich nicht.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2349
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon ronaldea » Mi 18. Mai 2016, 14:09

Das .mkv kübelt mir nach einer Sekunde ab.
Gibts aber auch auf Youtube.

https://www.youtube.com/watch?v=lYyiKRbIZg4
Oh Captain, mein Captain!

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Seminator » Mi 18. Mai 2016, 17:43

Ist das nicht hübsch? Vorstand von S04
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Taifun » Mi 18. Mai 2016, 21:08

jetzt hab ich mein Bildschirm voll gekotzt....da hat ACHTUNG gefehlt
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
highflyer
Beiträge: 230
Registriert: Di 21. Aug 2012, 20:11

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon highflyer » Mi 18. Mai 2016, 22:02

Seminator hat geschrieben:Ist das nicht hübsch?

"Geschmacksache",sagte der Affe und biss in die Seife. :gähn:

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Seminator » Do 19. Mai 2016, 08:08

spiegelonline.de: Heidels Vorstellung in Gelsenkirchen: Das neue Schalke

Er sei nicht trotz Clemens Tönnies nach Schalke gekommen, ganz im Gegenteil. Der umstrittene Patriarch ist "ein Grund dafür, warum ich hier bin", sagte der neue Chef. "Wir haben uns in den vergangenen neun Monaten sehr gut kennengelernt, und er hat mir den Verein so vorgestellt, dass ich Gefahr lief, sofort Schalke-Fan zu werden."


Ich denke Christian ist schon bereit das logo zu küssen. X-|
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52962
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Štěpánka » Do 19. Mai 2016, 08:23

Heidel ist ein Lügner und das ganz ohne Not. Schade.
Am 22.10 hat er uns ziemlich wörtlich gesagt, daß er kein Angebot von Schalke habe und auch nicht hingefahren sei und nicht verhandelt habe. Hat er sich mit Tönnies halt dauernd anderswo getroffen und über einen Fußballverein aus Gelsenkirchen gesprochen. Kann man ja auch anders ausdrücken.
Gut, daß ich den Feierlichkeiten ferngeblieben bin.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Rheingauner05
Beiträge: 585
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Rheingauner05 » Do 19. Mai 2016, 13:35

Štěpánka hat geschrieben:.....Gut, daß ich den Feierlichkeiten ferngeblieben bin.


Wärst Du mal da geblieben und hättest Dir das mal langsam sacken lassen, würdest Du das jetzt entspannter sehen. :ka:
Mir geht es auf jeden Fall so. :ja:
Wobei ich mich auf die im Stadion gebotenen Aktionen (nur wegen Elkin) beschränkt habe und dann nach Hause bin.
Heute wird man doch fast nur noch belogen und betrogen.
Treue, Zuverlässigkei, Ehrlichkeit und Offenheit kannst du doch heute suchen und findest sie kaum noch.
Nur noch Mammon, Mammon und noch einmal Mammon. Alles Andere bleibt dabei auf der Strecke. Ist halt mal so. :ka:
Paradox ist, dass man im Deutschen jemandem, dem man alles zutraut, nicht trauen kann.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52962
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Štěpánka » Do 19. Mai 2016, 13:59

Rheingauner05 hat geschrieben:
Štěpánka hat geschrieben:.....Gut. daß ich den Feierlichkeiten ferngeblieben bin.

Wärst Du mal da geblieben und hättest Dir das mal langsam sacken lassen, würdest Du das jetzt entspannter sehen. :ka:

Ich bin gegangen u.a. weil ich mir Zwischenrufe nicht hätte verkneifen können. Es ist nicht so, daß ich nicht so eine Festgemeinde aufmischen könnte und weil ich das weiß bleibe ich dann lieber weg.

Es ist ja auch nicht so, daß ich Heidels Verdienste um den Verein nicht sähe oder respektierte. Aber ganz ohne Grund verarscht zu werden, nur weil es gerade ein bißchen bequemer ist sich nicht jetzt schon stellen zu müssen, das nehme ich halt doch übel und zwar ziemlich.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Seminator » Do 19. Mai 2016, 15:20

Ich gehöre zu den Fußballromantikern, aber versuche immer rational zu bleiben. Ich bin soweit, dass ich durchaus verstehen kann, dass man was anderes machen möchte. Nach 24 Jahren ist es irgendwie möglich. Wenn man es wirklich auch nur rational betrachtet, kann man sogar auch die Entscheidung für Schalke irgendwie verstehen, da die anderen "Bigs" der BL alle belegt sind. Ich kaufe ihm sogar ab, dass er die Herausforderung und die schwierige Aufgabe sucht. Aussichtsloser als Schalke salonfähig zu machen gibt es herzlich wenig. Die Herausforderung stimmt also.
Ich habe nach den 24 Jahren, und er war deutlich länger Fan dieses Vereins, eine ganz andere Erwartung, wie dieser Wechsel stattzufinden hat. Ich kann nicht sagen, wie es sein sollte. Vielleicht gibt es keine richtige Art und Weise. So jedenfalls sollte es aber nicht ablaufen.
Im Nachhinein finde ich es sogar schlimmer als den Abgang Tuchels und für mich deutlich enttäuschender. Wie viele hier ekenne ich seine Verdienste und vergesse sie mit Sicherheit nicht. Ich vergesse aber auch das letzte Jahr nicht. So ist es im Leben. 24 Jahre Vertrauen aufgebaut und innerhalb weniger Augenblicke ist alles, oder fast alles, wieder verspielt.
Zuletzt geändert von Seminator am Do 19. Mai 2016, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
P Tau
Staff
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:23
Wohnort: am Feldrand

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon P Tau » Do 19. Mai 2016, 16:08

"Mit den Händen aufgebaut, mit dem Arsch umgerissen."
"Ist doch nur Fußball."

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52962
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Štěpánka » Do 19. Mai 2016, 18:27

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1744
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon dadum » Do 19. Mai 2016, 20:33

Von jeglichem Verständnis oder Unverständnis auf diversen Ebenen für Tatsache und Art und Weise abgesehen :

Ich kann mich a) an keine Aussage erinnern die ich als Dementi hätte verbuchen können und b) an mehr als eine Angelegenheit zu Zeiten des großen unantastbaren DON erinnern in denen klar wurde, dass Heidels Verhältnis zur Wahrheit ein opportunistisches war, das eines Geschäftsmannes und Politikers.
Das hat nur niemanden von uns gestört, da es immer im Sinne und zum Wohle des Vereins geschehen ist.

Wer diese-auch eigene - Ambivalenz übersieht, ist blind, macht sich was vor oder ist ein ziemlicher Heuchler.

Und ja: Auch bin verärgert. Auch über meine eigene der Fußballromantik geschuldeten Naivität.

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7442
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon Jockel » Do 19. Mai 2016, 22:40

Wer Ende Oktober beim Fantreffen sagt, man sei nicht in Schalke gewesen und habe auch nicht verhandelt, um sich Mitte Mai zu bedanken, den Verein in den letzten 9 Monaten gut kennen gelernt zu haben, beleidigt nicht nur mein arithmetisches Verständnis, sondern strapaziert auch meine jahrzehntelange Loyalität gegenüber unserem Ex-Manager.

Das ist jetzt alles müßig, aber in der aktuellen Situation sollte sich Heidel vielleicht doch mal überlegen, was er mit seinen linguistischen Kapriolen in der ein oder anderen Fanseele anrichtet. Einfach hier und da mal die Raffel halten, vor dem Kehlkopf kommt der Kopf.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1744
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon dadum » Do 19. Mai 2016, 22:52

Ja klar.
Was denn sonst.
Ein typischer Heidel eben. Nur jetzt fällt und stößt es auf.
:wirr:

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2349
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: Christian Heidel (Manager)

Beitragvon ronaldea » Do 19. Mai 2016, 23:06

Unsere Fanseele ist ihm wurscht. Sonst wär er noch hier.
Sein Wechsel zu Schalke ist vor allem eins: Verantwortungslos uns gegenüber.
Oh Captain, mein Captain!


Zurück zu „Ehemalige Spieler, Trainer, Manager und Präsidenten von Mainz 05“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste