VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Hier kann sich über alles, was im deutschen Fußball passiert, ausgetauscht werden.

Moderator: Staff

Rolex
Beiträge: 970
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:35

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Rolex » So 20. Sep 2015, 20:13

Das ist mal ein Brett! :shock:
Schade. Eberl und Favre passten eigentlich wie Arsch auf Eimer.
Aus Mainz !!! Für Mainz!!!

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7442
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Jockel » So 20. Sep 2015, 20:21

Aber ein Abgang mit Stil. Wird immer seltener.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon elli² » So 20. Sep 2015, 20:39

Nun, allzu stilvoll war das jetzt auch nicht. Oder war da Ironie im Spiel?

Der Verein hat angeblich den gesamten Tag damit zugebracht, Favre vom Bleiben zu überzeugen und wollte ihn auch nicht gehen lassen, bis dieser selbst von sich aus der Presse die Mitteilung machte.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

noodles
Beiträge: 2054
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 20:21

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon noodles » So 20. Sep 2015, 20:44

...was'n piensje.
sein statement ist so aalglatt, da vergeht einem die lust,
zwischen den zeilen zu lesen. auch auf die gefahr hin, dass da auch nix zu lesen ist.
diese tuchel/klopp-nummern nerven mich zunehmend und sind vorallem für die eigene
montag-morgen-motivation :liar: bzw. die tage an denen es mal nicht so läuft seeehr hilfreich.

Achilleus
Beiträge: 1579
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 18:06

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Achilleus » So 20. Sep 2015, 21:01

Wenn man keine Eier hat die Situation die man mit verkackt hat wieder gerade zu rücken, dann geht man halt.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Taifun » So 20. Sep 2015, 21:29

typisch, das Messer in der Sau ( Fohlen ) stecken lassen.......
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

dirk b.
Beiträge: 2287
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 17:57

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon dirk b. » So 20. Sep 2015, 22:13

Seht es mal anders rum. Vllt. hat er gesehen, dass er nichts mehr bei der Mannschaft erreicht, zieht die Konsequenzen und geht! Zu sowas kann man auch "Arsch in der Hose haben" sagen! Wie oft bleiben Trainer auf ihren Posten und ziehen die falschen Schlüsse.
Wenn ich dir jetzt recht gebe, dann liegen wir ja beide falsch!

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7442
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Jockel » So 20. Sep 2015, 23:01

elli² hat geschrieben:Oder war da Ironie im Spiel?

Bei mir? Niemals.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Seminator » Mo 21. Sep 2015, 14:52

noodles hat geschrieben:... diese tuchel/klopp-nummern nerven mich zunehmend ...


Du hast jemanden vergessen, der es, ich glaube, noch früher gemacht hat ... der Armin.

Irgendwie braucht man wirklich keine Verträge mehr. Bei Spielern nicht und bei Trainern auch nicht. Normal hauen die Trainer aber ab, wenn es bescheiden läuft. Das kann jeder. Bei uns hat sich der Trainer im Erfolg aus dem Staub gemacht. Wir sind halt innovativ.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
P Tau
Staff
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:23
Wohnort: am Feldrand

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon P Tau » Mo 21. Sep 2015, 15:47

Wie sich die Gladbacher fühlen, kann ich aber ganz gut nachvollziehen.
Noch bitterer als bei TT finde ich jedoch den Zeitpunkt und die Umstände.
"Ist doch nur Fußball."

Benutzeravatar
highflyer
Beiträge: 230
Registriert: Di 21. Aug 2012, 20:11

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon highflyer » Mo 21. Sep 2015, 15:54

Seminator hat geschrieben:
Du hast jemanden vergessen, der es, ich glaube, noch früher gemacht hat ... der Armin...



Es gibt einen, der war noch früher so unterwegs und das bereits zwei Mal --> Dieter Hecking!
Das erste Mal die Aktion von Aachen nach Hannover (ich glaube 2006) und dann der Abgang in Nürnberg nach Wolfsburg vor Weihnachten 2012. Die Vereine haben das halt zugelassen, der Don bei TT richtigerweise nicht.

Gestern die Sky90 Sendung mit M. Jansen war nicht uninteressant, da konnte man zwischen den Zeilen deutlich raushören, dass Favre wohl menschlich in Bezug zu den Spielern zumindest teilweise merkwürdig/seltsam ist. Jansen hat mehrmals erwähnt, dass es in Spielerkreisen überhaupt nicht gut ankam, dass z. B. Filip Daems, der über 10 Jahre für BMG gespielt hat noch nicht mal im letzten Spiel seinen Einsatz bekam, obwohl zum letzen Spieltag schon alles entschieden war.

noodles
Beiträge: 2054
Registriert: Fr 7. Sep 2007, 20:21

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon noodles » Mo 21. Sep 2015, 18:41

...nun denn,
so weit in die ferne muss man da nicht schweifen.
wolgang frank (gott hab :beten: ihn selig) war auch schnell am "spind räumen".
das hat er auch später mal in 'nem interview als einen seiner größten fehler bezeichnet.

Benutzeravatar
P Tau
Staff
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:23
Wohnort: am Feldrand

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon P Tau » Mo 21. Sep 2015, 21:48

Das zählt nicht. :nein:
Das waren erzieherische Maßnahmen.
Ohne diese Aktionen würden wir immer noch maximal in der 2. Liga rumdümpeln.
Weißt Du aber eh. 8)
"Ist doch nur Fußball."

Benutzeravatar
ISS13
Beiträge: 326
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:32

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon ISS13 » Mo 21. Sep 2015, 22:40

Seminator hat geschrieben:
noodles hat geschrieben:... diese tuchel/klopp-nummern nerven mich zunehmend ...


Irgendwie braucht man wirklich keine Verträge mehr. Bei Spielern nicht und bei Trainern auch nicht. Normal hauen die Trainer aber ab, wenn es bescheiden läuft. Das kann jeder. Bei uns hat sich der Trainer im Erfolg aus dem Staub gemacht. Wir sind halt innovativ.


??? Sollen künftig die Trainer als Leiharbeitnehmer von den Vereinen eingestellt werden?

Moderne Sklaverei... Na ja, wem´s gefällt. Egal wie die Trainer ihre Abgänge gestalten, es gibt immer Vorurteile und "böse Zungen" die alles schlecht reden. Wer nicht hinter die Kulissen sieht, hat nicht das Recht, vorschnell zu urteilen... Lasst die Leute (Trainer, Manager und Konsorten) ihr Ding machen, sie werden wissen was sie tun!.

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Seminator » Di 22. Sep 2015, 09:53

In der Bundesliga von moderner Sklaverei zu sprechen, erscheint mir etwas irrwitzig. Dass z.B. ein Kloppo mit geschätzt 7 Mio Jahresgehalt sich als moderner Sklave gefühlt hat, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Mario Götze läuft auch nicht in Ketten rum. Obwohl im Fall Müller versucht hat die Kriterien eines normalen Beschäftigungsverhältnisses mit denen eines Bundesligaspielers zu vergleichen, bleibt das Fußballgeschäft etwas besonderes. Verträge hat man einzuhalten. In einem normalen Arbeitspapier ist auch festgelegt, dass man fristen einzuhalten hat. Beim BL-Spieler oder Trainer gehe ich nicht davon aus, dass es so ist. Im Gegenzug bekommt man einen sehr gut bezahlten Job.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52971
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Štěpánka » Di 22. Sep 2015, 10:03

Wer hat eigentlich das Recht, vorschnell zu urteilen?
Nein, nein, ich brauche keine Antwort, meinjanur. Schon gut. Alles. Mehr oder weniger... wirklich.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11704
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Taifun » Di 22. Sep 2015, 10:11

Ich glaube kaum, dass die Trainer und Spieler in ihren Verträgen mit normalen Kündigunsfristen ausgestattet sind.......
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
ISS13
Beiträge: 326
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:32

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon ISS13 » Di 22. Sep 2015, 18:02

Seminator hat geschrieben:In der Bundesliga von moderner Sklaverei zu sprechen, erscheint mir etwas irrwitzig. Dass z.B. ein Kloppo mit geschätzt 7 Mio Jahresgehalt sich als moderner Sklave gefühlt hat, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Mario Götze läuft auch nicht in Ketten rum. Obwohl im Fall Müller versucht hat die Kriterien eines normalen Beschäftigungsverhältnisses mit denen eines Bundesligaspielers zu vergleichen, bleibt das Fußballgeschäft etwas besonderes. Verträge hat man einzuhalten. In einem normalen Arbeitspapier ist auch festgelegt, dass man fristen einzuhalten hat. Beim BL-Spieler oder Trainer gehe ich nicht davon aus, dass es so ist. Im Gegenzug bekommt man einen sehr gut bezahlten Job.


Wenn dem so ist, warum bist Du dann nicht dabei??? Klugsch... kann jeder. Wer im Dienstleistungsbetrieb gearbeitet hat, so wie ich, weiss, dass der Transfermarkt nichts anderes als "moderne Leiharbeit" ist, nur mit nem Mio.Gehalt v,on dem kleine "Leuchten" wie wir nur träumen können... Wer nix ist, wird es im Leben auch zu nix bringen!.

Seminator
Beiträge: 1655
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Seminator » Di 22. Sep 2015, 18:51

Die Diskussion artet aus. :D Wir haben vermutlich unterschiedliche Ansichten was Leiharbeit oder gar Sklaverei anbelangt. Beide Begriffe sehe ich im Bereich Fußball BL etwas deplatziert. Ist aber nur meine Meinung.

Kommen wir zu schöneren Dingen, wo wir uns mit Sicherheit gleicher Meinung sein werden. Gehören diese wunderschönen kleinen Bernersennen-Bärchen dir?
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52971
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: VfL Borussia Mönchengladbach - 'Die Fohlen'

Beitragvon Štěpánka » Di 22. Sep 2015, 23:30

Mal was grundsätzliches zwischendrin: Bitte nicht persönlich werden, wenn es auch noch sachlich ginge. Danke schön.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.


Zurück zu „Fußball in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste