FC Bayern München AG

Hier kann sich über alles, was im deutschen Fußball passiert, ausgetauscht werden.

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51230
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Štěpánka » Do 12. Apr 2018, 22:44

Schön: Kovac wird der neue Klinsmann *händereib*
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7333
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Jockel » Fr 13. Apr 2018, 07:53

Guter Mann.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

dirk b.
Beiträge: 2198
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 17:57

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon dirk b. » Fr 13. Apr 2018, 08:56

In Frankfurt wirds heute rutschig, soviel wie die :kotz: werden... :undweg:
Wenn ich dir jetzt recht gebe, dann liegen wir ja beide falsch!

Seminator
Beiträge: 1606
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Seminator » Fr 13. Apr 2018, 09:29

Die Selbstherrlichkeit bringt er mit. Man könnte sagen, dass es wie Arsch auf Eimer passt. Vom Typ her passt er, vom Können her ist Bayern in meinen Augen ein paar Nummern zu groß. Deswegen glaube ich nicht, dass er da lange weilen wird. Da könnte Štěpánka mit dem Klinsi-Vergleich recht behalten.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2141
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon elli² » Sa 14. Apr 2018, 22:50

:mrgreen: UiUi, da scheint der Verstand des Ulli H. irgendwo zwischen Knast und "Wiederwahl" verloren gegangen zu sein. Da ist was grundsätzlich defekt, anders kann das nicht sein. Das ist ja Konkurrenz zum Sichermann.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1705
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon dadum » So 15. Apr 2018, 08:22

elli² hat geschrieben::mrgreen: UiUi, da scheint der Verstand des Ulli H. irgendwo zwischen Knast und "Wiederwahl" verloren gegangen zu sein. Da ist was grundsätzlich defekt, anders kann das nicht sein. Das ist ja Konkurrenz zum Sichermann.

Ich wüsste nicht, wo da etwas steht, das er nicht auch schon vorm Knast so hätte sagen können.

Interessant ist doch die professionell ausgenutzte Lücke im Vertrag.
Von wem kommt denn so eine Info, wenn nicht vom Kovac. Und dann sicher nicht über Twitter, sondern weil man ihn gefragt hat.
Kasperletheater...

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51230
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Štěpánka » So 15. Apr 2018, 10:17

Der 'Spiegel' behauptet auch, daß Hoeneß ganz der Alte sei - genau das ist das Problem. Aber die beiden selbsternannten moralischen Instanzen, Kovac und Uli H. passen sicher gut zusammen.

spiegel.de: Bayern und der Fall Kovac Hoeneß ist doch noch der Alte

Wobei ich weiß, was Du meinst: So plump und blöd schien er auch mir vor dem Gefängnis nicht zu sein. Aber vielleicht habe ich das auch nur verdrängt.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2141
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon elli² » So 15. Apr 2018, 18:03

Ja, kann sein, dass ich das auch alles vergessen habe. Es kam mir halt noch gönnerhafter und anmaßender vor. Aber sicher war es früher auch schon so ähnlich.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Seminator
Beiträge: 1606
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Seminator » So 15. Apr 2018, 19:54

Ich bleibe dabei, dass Kovac und Bayern wie Arsch auf Eimer passen. Es stimmt, was Hoeneß sagt. Rechtlich wird es schon in Ordnung sein. Es gab wohl eine AK im Vertrag und sie haben sie bedient. Eine ähnliche Situation, wie bei Götze damals. Die Art und Weise, wie bei Götze damals, bleibt aber schäbig und wird von Uli außer Acht gelassen. Ich kann weder Bobic noch die SGE gut leiden, kann aber verstehen, dass sie angepisst sind.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 51230
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: FC Bayern München AG

Beitragvon Štěpánka » So 20. Mai 2018, 14:34

spiegel.de: Bayerns Abgang im Pokalfinale Sie können einfach nicht verlieren

Sie können nicht, machen es aber trotzdem. Das ist dann aber auch ungeschickt.
Sie hätten ja alternativ auch einfach besser spielen können. Aber wer sich stets nur soviel Mühe gibt, daß es reicht, sollte wenigstens immer genau wissen, wieviel nötig ist. Böse Fehleinschätzung, das gestern.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel


Zurück zu „Fußball in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron