DFB-Pokal Saison 2020/21

Hier kann sich über alles, was im deutschen Fußball passiert, ausgetauscht werden.

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Mo 29. Jun 2020, 14:57

AZ: DFB-Pokal könnte mit Heimspielen für Bundesligisten starten

Nachdem man Leverkusen schon durch das enorm ungleiche Vorbereitung quasi an Saarbrücken vorbei ins Finale gewunken hat, macht sich der DFB-Pokal gerade überflüssig.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Do 16. Jul 2020, 17:47

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Do 16. Jul 2020, 21:42

kicker.de: Präsidiumsbeschluss am 15. Juli Pokal-Abbruch in Sachsen-Anhalt: Magdeburg im DFB-Pokal

Nach Gesprächsrunden mit den Halbfinalisten ... sahen die Teilnehmer keine sportliche Chancengleichheit, den Wettbewerb bis zum Finaltag der Amateure zu Ende zu bringen.


Ach. Dem DFB war das, was den diesjährigen Pokal bzw. das Halbfinale angeht, egal
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Fr 24. Jul 2020, 12:21

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » So 26. Jul 2020, 18:39

Immerhin ist uns Todesfelde erspart geblieben - die hat der VfL Osnabrück abgekriegt - oder den VfL Lübeck. Da ist es auch besser, daß wir dahin nicht müssen.
Niedersachen (Profi)-Pokalsieger (= VfB Oldenburg/BSV Rehden/TSV Havelse) - 1. FSV Mainz 05
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Mo 27. Jul 2020, 17:31

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Fr 14. Aug 2020, 16:31

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Mo 17. Aug 2020, 08:07

"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Di 18. Aug 2020, 15:37

Die erste Runde im Überblick:

1. FC Nürnberg – Rasenballsport Leipzig
Pokalsieger Schleswig-Holsteinischer FV – VfL Osnabrück
Niedersächsischer FV (Pokalsieger 3. Liga & Regionalliga) – FSV Mainz 05
Pokalsieger Sächsischer FV – TSG Hoffenheim
Pokalsieger Bayerischer FV – Eintracht Frankfurt
Pokalsieger Thüringischer FV – Werder Bremen
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Heidenheim
Pokalsieger FV Mittelrhein – Bayern München
Niedersächsischer FV (Pokalsieger Amateure) – FC Augsburg
Pokalsieger Südbadischer FV – Holstein Kiel
Eintracht Braunschweig – Hertha BSC
Pokalsieger FV Mecklenburg-Vorpommern – VfB Stuttgart
MSV Duisburg – Borussia Dortmund
Pokalsieger Hessischer FV – SV Sandhausen
Pokalsieger Württembergischer FV – Erzgebirge Aue
Dynamo Dresden – Hamburger SV
Pokalsieger FV Rheinland – VfL Bochum
Pokalsieger Badischer FV – SC Freiburg
Pokalsieger FV Brandenburg – VfL Wolfsburg
Pokalsieger Bremer FV – Borussia Mönchengladbach
Pokalsieger Saarländischer FV – FC St. Pauli
Pokalsieger Hamburger FV – Bayer 04 Leverkusen
Würzburger Kickers – Hannover 96
FLV Westfalen (2. Teilnehmer) – Greuther Fürth
Pokalsieger Südwestdeutscher FV – Jahn Regensburg
Pokalsieger Berliner FV – 1. FC Köln
Pokalsieger FV Niederrhein – Arminia Bielefeld
Bayerischer FV (Bester Amateurverein Regionalliga Bayern) – FC Schalke 04
FC Ingolstadt – Fortuna Düsseldorf
Karlsruher SC – Union Berlin
1. FC Magdeburg – SV Darmstadt 98
FLV Westfalen (1. Teilnehmer) – SC Paderborn
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » So 23. Aug 2020, 16:55

Der TSV Havelse gewinnt 1:4 (0:1) gegen den BSV Rehden und ist also unser Pokalgegner der 1. Runde.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon elli² » Mi 26. Aug 2020, 12:33

Da bleibt zu hoffen, dass unser Verein denen die Anreise bezahlt. Am besten so mit Flug, wie es umgekehrt gewesen wäre. Finde, das gehört sich so.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2452
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon ronaldea » Mi 26. Aug 2020, 21:15

Ich finde wir sollten mit dem Fussball aufhören bis wieder alle Fans ins Stadion können.
Und dann back from the roots ...
Oh Captain, mein Captain!

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Do 27. Aug 2020, 17:51

FR, 11.9. um 20.45 Uhr: TSV Havelse - 1. FSV Mainz 05

Und hier die restlichen Ansetzungen: kicker.de: DFB-Pokal 2020/21 1. Runde
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2368
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon elli² » Do 27. Aug 2020, 20:06

ronaldea hat geschrieben:Ich finde wir sollten mit dem Fussball aufhören bis wieder alle Fans ins Stadion können.
Und dann back from the roots ...


Das ist eine Idee. Aber die finde ich nicht gut, die Spieler werden unfit. Und wie es aussieht, gibts dieses Jahr nix mehr zu sehen live im Stadion.
Andere Seite ist, die Uhrzeit der Ansetzung ist worscht, der Fußball ist purer Sport wieder, also meistens, nicht bei allen. Möglicherweise sind die jungen Spieler nicht so gestresst ohne direkte Zuschauer ( so paar Kurven können schon einschüchternd sein ). Und das beste: es sind zwangsläufig auch nicht mehr so viel Vollidioten am Spielfeldrand. Ich meine damit jetzt nicht Mainz, obwohl ein paar.....

Eigentlich ist es ein schlimmes Zeichen vom DFB, dass er diese kleinen Vereine, die endlich mal gegen Bundesligisten spielen dürfen, dermaßen unter Druck setzt mit Reglementierungen, ihnen aber dafür keine Unterstützung gibt, dass die das stemmen können. Das ist echt unter aller Sau.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Do 27. Aug 2020, 20:28

Auch wenn ich Saarbücken nicht besonders mag, sehe ich doch, daß der DFB sie beim Halbfinale ganz schön abgezogen hat. Seit Monaten ohne Spiel, dagegen die Erstligamannschaft seit Wochen im Wettkampfmodus.
Das wäre eigentlich Grund genug, sich zu schämen.
Gut, daß sie aufgestiegen sind. Das hat zwar keinen Zusammenhang, lenkt aber ab.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » Sa 12. Sep 2020, 20:40

Interessant zu wissen wäre: Woher hatte der kleine Havelse-Mob auf der Gegengerade eigentlich die Tickets her?
Und: Wie haben die anderen auf der Haupttribüne die Steeldrums ins Stadion bekommen? Wo sie doch eigentlich gar nicht da waren?
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Benutzeravatar
Rheingauner05
Beiträge: 737
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 19:01
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Rheingauner05 » So 13. Sep 2020, 12:26

Štěpánka hat geschrieben:Interessant zu wissen wäre: Woher hatte der kleine Havelse-Mob auf der Gegengerade eigentlich die Tickets her?
Und: Wie haben die anderen auf der Haupttribüne die Steeldrums ins Stadion bekommen? Wo sie doch eigentlich gar nicht da waren?


Da ja "Nur" Dauerkartenbesitzer und Mitglieder Karten kaufen konnten, kann man sich das doch denken.
Sicher für "Money, Money, Money. Diese Arsch :musik: en!!
Paradox ist, dass man im Deutschen jemandem, dem man alles zutraut, nicht trauen kann.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68224
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal Saison 2020/21

Beitragvon Štěpánka » So 13. Sep 2020, 15:17

Ich hab noch mal herumgefragt: Die Karten sind definitiv nicht von DK-Besitzern. Das haben scheint's die beiden Vereine irgendwie ausgewürfelt, also daß der gastgebende Verein auch ein paar Leute 'mitbringen' kann.
Ein netter Zug, hoffentlich wird uns das nicht von der DFL auf die Füße geworfen, was die Zulassung von Fans angeht.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.


Zurück zu „Fußball in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste