Dinge, die die Welt nicht braucht

Hier könnt Ihr Probleme loswerden oder Eurem Ärger Luft machen.

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7369
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Jockel » So 1. Mär 2015, 17:44

Theoretisch schon. In der Praxis müssen die erst mal aufsteigen und sich dann halten.

Wie oft war Hoppenh€im denn schon Meister? Wie oft haben sie schon international gespielt?
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11647
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Taifun » So 1. Mär 2015, 21:12

Da waren wir ja schon besser.................... :undweg:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11647
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Taifun » Do 5. Mär 2015, 14:46

Ich habe Letzt zufällig mal ein Clip von der Gaga Blondine JayJay Jackpot gesehen...........so hohl kann man gar nicht sein :wirr:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Do 26. Mär 2015, 08:02

Eben kam im Radio der Hinweis auf eine Sendung heute abend, darin fiel tatsächlich der Satz:
"Wir wissen aus der Forschung, daß nicht alle Migranten unqualifiziert sind."

Jessas. Redet denn nie jemand mit diesen Leuten? X-|
Das hatte ich mir irgendwie schon gedacht.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Shaman
Staff
Beiträge: 4169
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:20
Wohnort: Bananenrepublik Deutschland

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Shaman » Do 26. Mär 2015, 09:40

Štěpánka hat geschrieben:Eben kam im Radio der Hinweis auf eine Sendung heute abend, darin fiel tatsächlich der Satz:
"Wir wissen aus der Forschung, daß nicht alle Migranten unqualifiziert sind."

Jessas. Redet denn nie jemand mit diesen Leuten? X-|
Das hatte ich mir irgendwie schon gedacht.


Warum muß man da forschen? :think:
Wirklich großartig ist, daß es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Einrichtung, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Do 26. Mär 2015, 09:53

Weil man nur übereinander aber nicht miteinander spricht? :ka:
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7369
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Jockel » Do 26. Mär 2015, 10:25

.... oder weil die, die forschen, unqualifiziert sind.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Do 26. Mär 2015, 10:36

Man könnte sich auch fragen, warum über solche Banalitäten überhaupt geforscht wird... :think: okay, dann kommt man auch dazu, daß die Forscher wohl unqualifiziert sein müssen...
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
sjott
Beiträge: 174
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:29
Wohnort: Ilsede

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon sjott » Do 26. Mär 2015, 12:06

Wenn man mag, kann man das "Wir wissen aus der Forschung ..." schon auch so verstehen, dass Migranten in der Forschung tätig und somit definitiv nicht unqualifiziert sind.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Do 26. Mär 2015, 13:25

Das scheint mir eine ausgesprochen wohlwollende Deutung.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
sjott
Beiträge: 174
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:29
Wohnort: Ilsede

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon sjott » Do 26. Mär 2015, 14:31

Mir nicht. Mir scheint sie nicht weniger plausibel als die bisherige Interpretation.

Das mag daran liegen, dass verschiedene mir bekannte Forschungsgruppen an naturwissenschaftlichen Instituten/Fakultäten nunmal international besetzt sind. (Und nein, ich meine damit nicht irgendwelche renommierten "Star-Wissenschaftler", um die man buhlt ... *vom Thema abschweif* und entsprechende Stellen nicht mit begabten Nachwuchswissenschaftlern besetzt - *komplett vom Thema abschweif* die übrigens mehrheitlich (das gilt auch für W2-Professuren) nur mit zeitlich befristeten Verträgen ausgestattet werden '5 Jahre/ +2 Jahre/ +2 Jahre/ keine weitere Verlängerung wegen drohender Entfristung', Herr Müller :silence:.)

Allerdings habe ich nur diesen einzelnen Satz an sich gedeutet bzw. auf die Möglichkeit dieser Deutung aufmerksam gemacht; ich habe weder den Hinweis im Radio selbst gehört noch weiß ich, auf welche Sendung hingewiesen wurde.

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Do 26. Mär 2015, 19:26

Ich verstehe, glaube ich, was Du meinst. Aber 'international' ist eine Sache, 'Migrant' eine andere. Im Zusammenhang mit Forschung(en) ein paar Jahre hier in Deutschland sein ist etwas anderes, als Deutscher werden wollen, bzw. das Recht auf einen deutschen Paß haben und auch durchsetzen (wollen).

edit: Eben kann der Radiospot noch einmal: Es geht um die Sendung Aus Kultur- und Sozialwissenschaften gleich um 20:10 Uhr.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
sjott
Beiträge: 174
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:29
Wohnort: Ilsede

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon sjott » Fr 27. Mär 2015, 11:13

Nein. Ich meine es schon der – auch von Dir angeführten – Definition ‘Migrant‘ entsprechend. Anders wäre meine Begründung ähnlich lächerlich wie der Satz um den es eigentlich geht.

Ich meine keine Doktoranden, Postdocs, Expats etc., die aus unterschiedlichen Gründen ein paar Jahre hier verbringen. Die Menschen, die ich meine, leben seit über 20 Jahren in Deutschland und wollen dies auch weiterhin. Ihre Kinder haben deutsche Pässe. Herkunftsländer sind Georgien, Russland, Polen, Ungarn, Rumänien, Serbien.

Nach dieser mir wichtigen Klarstellung betrachte ich nun meinen Versuch, diesem absurd formulierten Satz (ich hoffe immer noch darauf, dass er wenigstens nur unglücklich formuliert war) "Wir wissen aus der Forschung, daß nicht alle Migranten unqualifiziert sind." durch eine andere Deutungsweise etwas die Peinlichkeit zu nehmen, abschließend als komplett gescheitert. Genau das hat dieser vor arroganter Dummheit strotzende Satz allerdings auch verdient.

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11647
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Taifun » Fr 27. Mär 2015, 12:18

"Wir wissen aus der Forschung, dass nicht alle Migranten unqualifiziert sind."


und ich weis aus eigener Erfahrung " Das auch nicht alle Deutschen qualifiziert sind"........ :whistle:
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
unique-dane
Administrator
Beiträge: 2468
Registriert: So 5. Aug 2007, 12:18
Wohnort: Budenum
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon unique-dane » Fr 27. Mär 2015, 13:54

Sei doch nicht immer so selbstkritisch



:undweg:
Eines der Probleme beim Fussball ist, dass die einzigen Leute, die wissen, wie man spielen müsste, auf der Pressetribühne* sitzen. Robert Lembke
Edith sagt: *oder in Internetforen rumtrollen

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Di 7. Apr 2015, 22:21

Sollten sich bei irgendjemand noch aus dem Zeiten, in denen Deutschland Kolonien hatte, einige Sklaven in der Familenerbmasse aufhalten, gibt es hier das passende Schuhwerk für sie: Dreifarbige Sklaven-Sandale

Oder verstehe ich da etwas falsch und das Produkt wird nicht für sondern von Sklaven hergestellt?

Das ist übrigens nicht die erste schlechte Idee der Firma ... lest und guckt selbst: tagesschau.de: Was hat Zara sich nur dabei gedacht?

Bild
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel

Benutzeravatar
Taifun
Beiträge: 11647
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 22:04
Wohnort: Kostheim / Q-Block

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Taifun » Mi 8. Apr 2015, 07:45

Das ist aber schon älter..... ausserdem bringen nur gute Deutsche sofort eine gelben Stern mit einem Judenstern in Verbindung, da gleich die nationale Vergangenheit durchforstet wird, jeden anderen interessiert das erst mal nicht.
Das ist jetzt wieder mehr mein Mainz 05

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7369
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Jockel » Mi 8. Apr 2015, 08:09

1. nicht nur Deutsche bringen das "damit" in Verbindung
2. es waren auch andere Nationalitäten betroffen
3. hat Zara das Produkt doch wohl auch in Deutschland angeboten und nicht nur im wilden Westen
4. bin ich bei dem Thema zugegebenermaßen sehr humorlos und
5. nehme ich denen ihre Entschuldigung nicht ab .. oder ist ihnen das Hakenkreuz damals zufällig reingerutscht?
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."

Benutzeravatar
ronaldea
Beiträge: 2276
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:33

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon ronaldea » Mo 20. Apr 2015, 15:08

Was macht Ihr so, heute um 20:15 Uhr? :wirr:
Oh Captain, mein Captain!

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 52209
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

Beitragvon Štěpánka » Mo 20. Apr 2015, 15:13

Vermutlich ist mir ein wenig übel... ich weiß aber nicht, ob das als 'Tätigkeit' durchgeht...
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
"Wir müssen das, was Erfolg ist, neu definieren." Leipziger Pfeffermühle feat. Angela Merkel


Zurück zu „Problemstübchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron