10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Hier könnt Ihr Euch über den aktuellen Spieltag und alles rund um unseren Verein unterhalten

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Shaman
Staff
Beiträge: 4311
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:20
Wohnort: Bananenrepublik Deutschland

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Shaman » Sa 2. Nov 2019, 19:02

Peko. :love:
Wirklich großartig ist, daß es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Einrichtung, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Seminator
Beiträge: 1847
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Seminator » Sa 2. Nov 2019, 19:05

Štěpánka hat geschrieben:Mainz 05 ist halt nichts für Weicheier. Was jetzt wirklich nicht heißt, daß ich dieses kampflose Aufgeben akzeptieren kann.
Ich hätte gerne zu Weihnachten ein bis zwei Führungsspieler, denen eine Niederlage genauso auf die Nerven und das Gemüt schlägt wie mir.

Dann spielen wir nächste Saison international.


Was heißt schon Weicheier. Für MZ05 ist jede Saison normal, dass man gegen den Abstieg spielt. Daran mögen sich einige Eventfans stören, aber die älteren, haben noch vor Augen woher wir kommen. Wir sind ja schon mal abgestiegen, wie Shaman schon geschrieben hat, aber wir haben uns selten bis gar nicht so abschießen lassen. Die 2.BL ist kein Selbstläufer und mit so einer Moral und mit dem gezeigten Charakter dieser Mannschaft, gehen wir auch in der 2.BL, wo Kampf noch wichtiger ist, mit wehenden Fahnen unter.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Rheingauner05
Beiträge: 725
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 19:01
Kontaktdaten:

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Rheingauner05 » Sa 2. Nov 2019, 19:38

Seminator hat geschrieben:........Die 2.BL ist kein Selbstläufer und mit so einer Moral und mit dem gezeigten Charakter dieser Mannschaft, gehen wir auch in der 2.BL, wo Kampf noch wichtiger ist, mit wehenden Fahnen unter.


Sei Dir sicher, in der 2.BL ist von dieser Söldnertruppe, bis auf 2 oder 3 keiner mehr da. :winke: :ja:
Paradox ist, dass man im Deutschen jemandem, dem man alles zutraut, nicht trauen kann.

Benutzeravatar
Shaman
Staff
Beiträge: 4311
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:20
Wohnort: Bananenrepublik Deutschland

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Shaman » Sa 2. Nov 2019, 20:09

Ich habe Sportschau geguckt. Warum habt ihr mich nicht gewarnt? Das.ist.nicht.nett!
Wirklich großartig ist, daß es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Einrichtung, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2356
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon elli² » Sa 2. Nov 2019, 21:23

Shaman hat geschrieben:Ich habe Sportschau geguckt. Warum habt ihr mich nicht gewarnt? Das.ist.nicht.nett!


Was ist los, shaman? So erschüttert? Oder hast du etwas schönes erwartet? Etwas Widerstand vielleicht oder eine Abwehrstrategie nach dem zweiten Tor? Oder einen Eingriff von außen mit Systemumstellung und mehr Einsatz im Zweikampf, mehr Passgenauigkeit oder dergl.?
:popcorn:

Es ist ja im kigges eine beliebte Variante der Besserwisserbelehrung durch die W. MPO, der erst paar Tage wartet, um dann allen zum Abschluss der Diskussion die ganze Wahrheit zu präsentieren. Dann sind alle wieder schlau und ruhig und die Welt dreht sich weiter. Wart noch bisschen, dann findest du Antworten. X-|

Laut Manager ist ja die Mannschaft diejenige, die es nicht gebacken bekommt. Super Einwurf! Und wer hat sie zusammengestellt, aufgestellt und aufs Feld gepackt? Wer hat Ihnen gezeigt, wie der Gegner sich verhält?
Es ist nie einer schuld allein. Was ist das für ein internes Gegeneinander, wo wir doch so ein toller geMAINZsamverein sind. Supersach :wirr:


PS Wein allein reicht heute nicht, merk ich grad.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
Shaman
Staff
Beiträge: 4311
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:20
Wohnort: Bananenrepublik Deutschland

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Shaman » Sa 2. Nov 2019, 21:29

Sagen wir mal so: ich hatte unseren damals noch kleinen Lütten mit im Stadion beim Spiel gegen die Bayern, wir haben natürlich verloren. Zuhause fragte ich, ob wir das Spiel noch mal in der Sportschau ansehen wollen und er sagte: "Au ja, vielleicht gewinnen wir jetzt!"

Meinst du, so was geht nicht?
Wirklich großartig ist, daß es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Einrichtung, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2356
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon elli² » Sa 2. Nov 2019, 21:50

Ähm...Joh, das kann schon sein, aber die Spochtschau kommt doch aus Köln, oder? Das funktioniert so nicht. Viel zu weit weg und Ķöln.....
Ich bin grad nicht in Deutschland, aber du könntest es doch noch mit dem ASS nachher versuchen, das geht bestimmt auf dem Lerchenberg. Ein 4 zu 5 wäre gut.

Gibt es eigentlich einen Empfang für die zurückkehrende Mannschaft am Bruchweg? Das war doch ein Rekordversuch. Das muss gewürdigt werden.
Nicht.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Benutzeravatar
highflyer
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Aug 2012, 20:11

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon highflyer » Sa 2. Nov 2019, 22:13

elli² hat geschrieben:...?Das war doch ein Rekordversuch. Das muss gewürdigt werden.
Nicht.


Nee, das hat ja noch nicht mal für die top 10 der höchsten Niederlagen gereicht.

Nimmer nuff!

Benutzeravatar
Štěpánka
Staff
Beiträge: 68748
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:30
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Štěpánka » Sa 2. Nov 2019, 23:04

Seminator hat geschrieben:Was heißt schon Weicheier. Für MZ05 ist jede Saison normal, dass man gegen den Abstieg spielt. Daran mögen sich einige Eventfans stören, aber die älteren, haben noch vor Augen woher wir kommen. Wir sind ja schon mal abgestiegen, wie Shaman schon geschrieben hat, aber wir haben uns selten bis gar nicht so abschießen lassen. Die 2.BL ist kein Selbstläufer und mit so einer Moral und mit dem gezeigten Charakter dieser Mannschaft, gehen wir auch in der 2.BL, wo Kampf noch wichtiger ist, mit wehenden Fahnen unter.


Ja, momentan sieht das leider genauso aus. Wobei ich ... also ich könnte damit leben, daß es die Tordifferenz nicht rausreißt. Allerdings sähe ich dann gerne ein etwas engagierteres Personal auf dem Platz. Kratzen und Beißen ist keine Methode um Spiele zu gewinnen, aber vielleicht doch eine Möglichkeit, sich nicht auseinandernehmen zu lassen und um die Fans nicht durch Desinteresse zu verprellen sollte man schon so tun, als ginge es einen auch etwas an. Also nicht nachher, sondern währenddessen. Da mag immer auch ein unglücklicher Spielverlauf dazukommen, aber ich würde halt nur höchst ungern unglücklich, weil Pech gehabt und man dachte es reicht doch irgendwie, absteigen. Da hätte ich doch dann doch noch lieber die Variante, man hat es mit allem, was man hatte, versucht, aber es hat halt leider nicht gereicht.
"Hotlines sind Telephonstreiche zum Selbstabholen." Günther Paal
Freiheit ist, wenn sich jeder auf seine Art zum Trottel machen darf.

Seminator
Beiträge: 1847
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Seminator » So 3. Nov 2019, 13:30

elli² hat geschrieben:Laut Manager ist ja die Mannschaft diejenige, die es nicht gebacken bekommt. Super Einwurf! Und wer hat sie zusammengestellt, aufgestellt und aufs Feld gepackt? Wer hat Ihnen gezeigt, wie der Gegner sich verhält?
Es ist nie einer schuld allein. Was ist das für ein internes Gegeneinander, wo wir doch so ein toller geMAINZsamverein sind. Supersach :wirr:


So sehe ich es auch. Ich finde, dass man die Veratwortlichen nicht "aus der Verantwortung" nehmen kann. Dass ich mit der Arbeit von Schröder nicht so zufrieden bin, wie die meisten in Mainz, ist bekannt. Aber auch Sandro macht seine Fehler. Mir ist klar, dass wir nicht die Qualität anderer Mannschaften haben, die hatten wir früher aber auch nicht. Obwohl ich Sandro für den einzigen halte, dem es momentan an die Nieren geht, zweifle ich mittlerweile schon, ob er momentan der richtige ist. Ich denke aber auch, dass ein neuer Trainer, wenn überhaupt, nur eine kurzfristige Verbesserung wäre. Die Mannschaft ist halt falsch zusammengestellt.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
elli²
Beiträge: 2356
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 18:03

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon elli² » Di 5. Nov 2019, 20:17

elli² hat geschrieben:
Es ist ja im kigges eine beliebte Variante der Besserwisserbelehrung durch die W. MPO, der erst paar Tage wartet, um dann allen zum Abschluss der Diskussion die ganze Wahrheit zu präsentieren. Dann sind alle wieder schlau und ruhig und die Welt dreht sich weiter. Wart noch bisschen, dann findest du Antworten. X-|



Und Semi, zufrieden mit der Auslese? Weshalb antwortet eig. noch jemand?

Und die schmalztriefenden "Texte" von der Schlagerschnulzen05 - Pfeiffer sind zu dem ganzen Elend noch dazu eine Plage, wenn nicht sogar, wie jemand sagte, die Pest. Peinlicher als ein 0 zu 11.
Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen.

Seminator
Beiträge: 1847
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Seminator » Di 5. Nov 2019, 21:25

elli² hat geschrieben:Und Semi, zufrieden mit der Auslese? Weshalb antwortet eig. noch jemand?


Ich frage mich, ob da jemand draufschaut. Darf dieser "Gott" jeden nach Belieben beleidigen?

elli² hat geschrieben:Und die schmalztriefenden "Texte" von der Schlagerschnulzen05 - Pfeiffer sind zu dem ganzen Elend noch dazu eine Plage, wenn nicht sogar, wie jemand sagte, die Pest. Peinlicher als ein 0 zu 11.


Ich sehe es so, dass sie immer einen sehr wohlwollenden Blick auf Mainz05 hat. Nach der Samstagsvorstellung unserer Jungs ist es in der Tat sehr schwer zu ertragen.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
Jockel
Staff
Beiträge: 7826
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 19:23
Kontaktdaten:

Re: 10. Spieltag: Rasenballsport Leipzig vs. 1. FSV Mainz

Beitragvon Jockel » Di 5. Nov 2019, 23:48

Es gab da früher mal einen teilweise amüsant ironischen Unterton. Inzwischen findet dort nur noch Selbstbeweihräucherung des Oberlehrers und viel Dummheit statt.

Ist gerade alles nur so subspaßig.
"Eigentlich hatte ich heute viel vor. Jetzt habe ich morgen viel vor."


Zurück zu „Nur der FSV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast