24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Hier könnt Ihr Euch über den aktuellen Spieltag und alles rund um unseren Verein unterhalten

Moderator: Staff

Benutzeravatar
Shaman
Staff
Beiträge: 4211
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 15:20
Wohnort: Bananenrepublik Deutschland

Re: 24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon Shaman » Sa 24. Feb 2018, 15:48

Oh ja, wobei ich derzeit (noch) optimistisch bin.

Ein Punkt ist eigentlich fast zu wenig, aber 2 Spiele hintereinander nicht verloren ist angesichts der tief verunsicherten Buben vermutlich auch nicht zu unterschätzen.

Ja, natürlich habe ich mir gestern des öfteren die Haare gerauft und ich hoffe, daß man die Verunsicherung zeitnah überwinden kann.
Wirklich großartig ist, daß es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Einrichtung, jeder Art der Persönlichkeit und der Laune.
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
Eric Gurney

Transporter05
Beiträge: 208
Registriert: Do 15. Aug 2013, 09:37

Re: 24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon Transporter05 » Sa 24. Feb 2018, 16:04

Mir hat, je weiter das Spiel fortgeschritten war, der Siegeswille gefehlt. Einwürfe und Abschläge wurden gefühlt immer erst nach einer Ewigkeit ausgeführt. Zwingende Torchancen waren auch eher selten.

Ich bin eigentlich nur froh, das wir nicht verloren haben.

Seminator
Beiträge: 1617
Registriert: Di 21. Sep 2010, 16:30

Re: 24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon Seminator » Sa 24. Feb 2018, 19:29

Es geht in der Tat nur noch um Punkte. Die sollten allerdings gegen die Tabellennachbarn schon geholt werden. Ich bin nicht so zuversichtlich, dass wir sie bei den stärkeren holen werden.
Gestern war es kein gutes Spiel. Ein Punkt ist besser als keiner. Normal sagt man, dass man sich auf die "Basics" besinnen soll. Genau da haperts aber schon. Man unterhält sich über Taktik, dabei klappt schon ein Pass über ein paar Meter nicht. Zumindest nicht zum eigenen Mann.
Ich würde jeden fragen, wie man auf die Idee kommen kann, lange und hohe Bälle auf Muto und Quaison zu spielen. Ich hatte gehofft, dass das Schmidtsche Zufallsprinzip endlich Mainz verlassen hätte. Vermutlich ist es bei den meisten Spielern in Fleisch und Blut übergegangen.
"Arroganz: grenzenloses Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit"

Benutzeravatar
dadum
Beiträge: 1722
Registriert: Di 6. Nov 2007, 19:31

Re: 24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon dadum » Sa 24. Feb 2018, 20:58

Die langen hohen Bälle waren Verzweiflung. Nicht Strategie. Da sind wir wieder bei der Verunsicherung. Im Gegensatz zum Schmidt-Fußball sieht man ja schon ab und an eine andere Idee...

@transporter: Dass die Einwürfe erst nach einer Ewigkeit ausgeführt wurden hatte ja auch damit zu tun, dass der Einwerfer eigentlich die ärmste Sau war, mangels Bewegung der Mitspieler.

Ende zweite Halbzeit war man glaube ich nur noch froh einen Punkt zu haben und wollte das nicht riskieren. Ärgerlich, aber auch verständlich.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Publikum ja gestern schon nach 10 Minuten jeden ruhigen Versuch einen Spielaufbau hinzubekommen mit panischem Geraune in der Hoffnung auf "ALLESNACHVORNEDIEWELTGEHTUNTER!!!!"-Bälle quittierte.

Proxx
Beiträge: 352
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 18:43
Wohnort: Rhoihesse

Re: 24. Spieltag. 1. FSV Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon Proxx » So 25. Feb 2018, 00:11

Ja, gute Ansätze sind zu erkennen. Phasenweise auch Wille. Aber dazwischen ist zu viel Unvermögen, und auch Slapstick.
Die erneut angeschlagenen Töne Richtung Fans sollte man sich dann aber so allmählich mal verkneifen. Wirkt einfach zu sehr wie bei einem Kind das nicht mit Kritik umgehen kann.

So oder so, ein Punkt ist ein Punkt, aber die Ergebnisse der anderen Spiele stimmen mich nicht wirklich positiver. Die Reihen lichten sich da unten so allmählich.


Zurück zu „Nur der FSV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste